Was wir zu den Photovoltaik-Modulen zu sagen haben

Sie wollten schon immer wissen wir die Photovolatik Module ezeugt werden? Ja, das ist ein wirklich komplexer Ablauf, damit die Qualität gewährleistet ist. Die Europe Solar Production zeigt dies mit einem Kurzvideo. Auf ihrer Homepage (Link weiter unten) gibt es noch ein ausführliches Video.

Sehen Sie selbst:

Klare Empfehlung: Europe Solar Production

Die Europe Solar Production fertigt hocheffiziente Photovoltaik-Module an, made in Europe. Mit den ESP-Solarplatten garantieren wir eine optimale, kosteneffektive Energieproduktion, die Ihnen die beste Kapitalrendite auf dem Markt bietet. Ihr Ziel ist es, ihren Kunden weltweit erstklassige kosteneffektive Photovoltaik-Lösungen anzubieten. Mit ihren qualifizierten und erfahrenen Mitarbeitern und den modernen Fertigungsanlagen lassen sie ihre Kunden die jeweils benötigte Produktionskapazität zukommen. Ihre effektiven Logistiksysteme sorgen für eine schnelle und pünktliche Lieferung – weltweit. Es ist eine umfangreiche Produktpalette vorhanden.

 

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Photovolatikplanung liegt bei DAH-Solar

Hier geht es vorwiegend um Full-Screen Modulen: DAH Solar Co., Ltd.  ist ein innovationsgetriebenes und technologieführendes Unternehmen in der Herstellung von PV-Produkten. DAH Solar trägt dazu bei, hocheffiziente PV-Module, hochwertige Solarzellen, integrative Hightech-Solarsysteme und hochwertige Energiespeicher für unsere geschätzten Kunden bereitzustellen. DAH Solar verfügt über 4 High-End-Technologiefabriken, um eine jährliche Produktion von 1,5 GW Kapazität für Solarzellen und 2 GW PV-Module zu erreichen. Das Projekt mit 5 GW N-Typ-  TOPCon-PV-Modulen und Solarzellen befindet sich derzeit im Bau.

Imagefilm von DAH Solar

Rettungszeichenleuchten LED Design

Rettungszeichenleuchten LED Design

Unsere Rettungszeichenleuchten decken jeden möglichen Bedaf ab.

LED-Rettungszeichenleuchte zum Decken/Wandauf- oder Einbau gem. DIN EN 60598-1, DIN EN 60598-2-22 und DIN EN 1838 zur Verwendung in  Notbeleuchtungsanlagen. Nicht für die Allgemeinbeleuchtung geeignet.

  • Autotest LED
  • Rettungszeichenleuchten
  • Universelle Montage
  • Einschubpiktogramme
  • Moderne LiFePO4 Akkus

Auf für Sie das passende Produkt:

Einzelbatterienotleuchten LED zur Kennzeichnung der Flucht- und Rettungswege gemäß EN 60598-1, EN 60598-2-22, ISO 7010 und EN1838. Eine Leuchte für Wand- oder Deckenmontage für ein- oder zweiseitige Beschriftung. Geeignet für Dauer- oder Bereitschaftsschaltung (Einstellung über Schalter). Steckpiktogrammset (Pfeil links, rechts, oben, unten) enthalten, optional auch für vertikale Montage (mit Piktogrammset NLK9.PV). Automatischer Funktionstest alle 7 Tage sowie automatischer Betriebsdauertest alle 6 Monate. Autonomiezeit 1h, 2h, 3h oder 8h über Schalter wählbar. Dimmbar im Netzbetrieb. Ausführung mit hochwertigem LiFePO4 Akku. Auch als Variante für Zentralbatterieanlagen mit Stromkreisüberwachung verfügbar.

Wir projektieren selbstverständlich verschiedene Leichtendesigns genau nach Ihren Vorstellungen.

Zweite Chance für Elektrogeräte

Zweite Chance für Elektrogeräte

Förderaktion Reparaturbonus

Darum geht’s

E-Geräte reparieren.
50 % der Kosten sparen.
Umwelt schützen

Vermissen Sie den vertrauten morgendlichen Duft, weil Ihre Kaffeemaschine den Geist aufgegeben hat? Schauen Sie in traurige Kinderaugen, weil das liebste Spielzeug nicht mehr leuchtet und hupt? Geben Sie nicht auf und Ihren Elektrogeräten eine zweite Chance. Das ist nicht nur viel billiger, sondern auch umweltfreundlicher. 

Und das mehr denn je. Denn wenn Sie jetzt defekte Elektrogeräte für Haushalt, Freizeit und Garten wie Toaster, Fernseher & Rasenmäher reparieren lassen, sparen Sie mit dem Reparaturbonus 50 % und tun darüber hinaus etwas Gutes für das Klima und die Umwelt. Bis zu 200 Euro je Reparatur übernimmt das Klimaschutzministerium und Sie zahlen in Ihrem Reparaturbetrieb nur noch die Differenz. 

Der Reparaturbonus ist eine Förderaktion des Klimaschutzministeriums für die Reparatur von elektrischen und elektronischen Geräten und richtet sich an Privatpersonen. Dafür stehen bis 2026 Mittel in Höhe von 130 Millionen Euro aus „Next Generation EU“ – dem Wiederaufbaufonds der Europäischen Union, mit dem die Wirtschaft nach Corona noch zukunftsfähiger werden soll – zur Verfügung.

Und hier gleich die wichtigsten Infos downloaden:

Wir sind ihr Partner für Reparaturen von Videoüberwachungs- & Alarmanlagen, LED Beleuchtungssysteme, PC und Notebooks und weiteres einschlägiges Zubehör. DIESE AKTION IST ZEITLICH BESCHRÄNKT.

Ihre persönliche Ladestation

Ihre persönliche Ladestation

Die von Schrack Technik entwickelten Ladestationen i-CHARGE CION sind Wegbereiter einer klimafreundlichen Mobilität. Sie bieten die passenden Lösungen für alle verfügbaren Elektrofahrzeuge (Autos, Motorräder, Motorroller und Fahrräder) und Plätze wie:

  • Öffentliche Gebäude wie Tiefgaragen, Einkaufszentren und Flughäfen
  • Außenbereich wie Tankstelle, Raststationen und Kundenparkplätze
  • Private Anwendungen in der Garage, Carport oder am hauseigenen Parkplatz
  • Freizeiteinrichtungen, Hotels, Schwimmbäder, Golfplätze oder Tennisplätze

Bei der Entwicklung der i-CHARGE CION Ladestation stand Nutzerfreundlichkeit im Mittelpunkt. Einfache Bedienung kombiniert mit intelligenter Ladelogik ermöglicht problemloses, rasches und sicheres Aufladen.

Seit Dezember 2019 sind in Österreich rund 3.380 öffentliche Ladestationen für Elektrofahrzeuge verfügbar (e-tankstellen-finder.com – Dezember 2019), wobei das Versorgungsnetz kontinuierlich ausgebaut wird. Die Stadt Wien errichtete zusätzlich zu den bereits bestehenden Ladestationen weitere 1.000 Ladepunkte mit jeweils 11 kW Ladeleistung. Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation & Technologie und das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus bieten in Kooperation mit den Automobilimporteuren Beratung und Förderungsprogramme zur Fuhrparkumstellung an. Fachlich und finanziell wird jeder (Gemeinde, Betrieb, Verbände und Privater) bei der Umstellung auf ein Elektrofahrzeug unterstützt.

Mit einer neuen i-CHARGE CION Ladestation investieren Sie in die Zukunft und sind bestens für eine sichere und akkuschonende Ladung gerüstet.

i-CHARGE CION Public Master

i-CHARGE CION Public Master

Mit der intelligenten Stromtankstelle i-CHARGE CION haben Sie die optimale Lösung für das Laden von E-Autos im öffentlichen Bereich gefunden.

Die Ladestation eignet sich sowohl für öffentliche Parkplätze, als auch für Hotels und Einkaufszentren. Dank integriertem MID Zähler mit Sichtfenster ist die rechtssichere Abrechnung von Ladevorgängen möglich.

Durch die online Anbindung über die standardisierte OCPP Schnittstelle können Ladevorgänge einfach und sicher verrechnet werden.

Im Lieferumfang ist ein Montageset inkludiert.

Zukunftssicher. Effizient. Bequem.

 

Hinweis: Die Ladestation muss durch einen konzessionierten Elektroinstallateur installiert werden. Dieser ist mit den aktuellen Normen und Gesetzen vertraut und garantiert Ihnen einen zuverlässigen und störungsfreien Betrieb. Gerne erhalten Sie eine Liste der von uns zertifizierten i-CHARGE Partnern gemeinsam mit Ihrer Auftragsbestätigung.

Varianten: 11kW mit Kabel | 22kW mit Kabel | 22kW mit Buchse

Art: Ladestation | Wallbox

Produktdetails (Variante: 22 kW mit Buchse):

  • Ladekabel: Typ 2 Buchse
  • Ladeleistung | Steckdose: 3,7 bis 22 kW
  • Dimension | Gewicht: 49 x 27,4 x 18 cm | 3,5 kg
  • Konformität: ÖVE/ÖNORM EN 61851 Mode 3, CE konform, TÜV geprüft
  • Absicherung: Gleichfehlerstromerkennung 6 mA nach ÖVE/ÖNORM EN 61851
  • Temperatur | Schutzart: -30 bis + 50°C | IP54 (Outdoor)
  • Gehäusematerial | Schutzart: Polycarbonat | IK10
  • Farbe: Deckel hellgrau, Unterschale grau, Front grau
  • Schnittstellen: RS232, Modbus RS485, RFID OCPP über GSM, 0-5 V Schnittstelle

Produktdetails (Variante: 11 kW mit Kabel):

  • Ladekabel: Typ 2 fixes Ladekabel – Länge 5m
  • Ladeleistung | Steckdose: 3,7 bis 11kW
  • Dimension | Gewicht: 49 x 27,4 x 18 cm | 4,5 kg
  • Konformität: ÖVE/ÖNORM EN 61851 Mode 3, CE konform, TÜV geprüft
  • Absicherung: Gleichfehlerstromerkennung 6 mA nach ÖVE/ÖNORM EN 61851
  • Temperatur | Schutzart: -30 bis + 50°C | IP54 (Outdoor)
  • Gehäusematerial | Schutzart: Polycarbonat | IK10
  • Farbe: Deckel hellgrau, Unterschale grau, Front grau
  • Schnittstellen: RS232, Modbus RS485, RFID OCPP über GSM, 0-5 V Schnittstelle

Produktdetails (Variante: 22 kW mit Kabel):

  • Ladekabel: Typ 2 fixes Ladekabel – Länge 5m
  • Ladeleistung | Steckdose: 3,7 bis 22kW
  • Dimension | Gewicht: 49 x 27,4 x 18 cm | 5,7 kg
  • Konformität: ÖVE/ÖNORM EN 61851 Mode 3, CE konform, TÜV geprüft
  • Absicherung: Gleichfehlerstromerkennung 6 mA nach ÖVE/ÖNORM EN 61851
  • Temperatur | Schutzart: -30 bis + 50°C | IP54 (Outdoor)
  • Gehäusematerial | Schutzart: Polycarbonat | IK10
  • Farbe: Deckel hellgrau, Unterschale grau, Front grau
  • Schnittstellen: RS232, Modbus RS485, RFID OCPP über GSM, 0-5 V Schnittstelle

Lassen Sie sich einfach von uns beraten

Hier können Sie sich das Datenblatt downloaden!

Hier können Sie sich die Betriebsanleitung downloaden!

Hier können Sie sich das Zertifikat downloaden!

Wie funktioiert der Ladevorgang?

Der Wechselstrom (AC) aus dem Stromnetz wird zur Ladung der Fahrzeugbatterie in Gleichstrom (DC) umgewandelt. Diese Umwandlung erfolgt durch das Ladegerät, das im Fahrzeug (Onboard Charger) oder in der Ladestation eingebaut ist. Eine Steuerungselektronik im Fahrzeug (Battery Management System, BMS) überwacht den Ladezustand, die Zellentemperatur und die Spannung der Batteriezellen. Sie steuert entsprechend den Ladevorgang, um die Ladezeit und Batterielebensdauer zu optimieren. Die Energieversorgung erfolgt dabei über spezielle Stecker und Ladekabel, die nicht nur Energie, sondern auch Daten übertragen.

Die Anforderungen an die Stromversorgung sind bei einspurigen Fahrzeugen wie E-Bikes und E-Scooter geringer als bei Elektroautos. Die verwendeten Akkus laden aufgrund ihrer geringeren Kapazität mit kleineren Ladeleistungen. Daher ist eine korrekt abgesicherte Schutzkontaktsteckdose ausreichend.

Elektrofahrzeuge werden erfahrungsgemäß zu Hause und/oder am Arbeitsplatz geladen. Bei einer durchschnittlich in Österreich zurückgelegten Distanz von rund 34 km (VCÖ – Tageskilometer) pro Tag eignen sich Elektroautos für ca. 80 % der Bevölkerung.

Mit DC-Schnellladestationen, bei denen Umrichter und Ladegerät in der Laestation eingebaut sind, können Elektrofahrzeuge auch für Reisen über größere Distanzen eingestzt werden: Eine Wiederaufladung bis 80 % ist in unter 30 Minuten möglich (abhängig von der Kapazität der Fahrzeugbatterie und der vorhandenen Ladeleistung – Annahme 60 kWh Batterie mit 150 kW Ladeleistung).

Jetzt Neu: HIKVISION TandemVu PTZ Kameras

Jetzt Neu: HIKVISION TandemVu PTZ Kameras

Lernen Sie TandemVu PTZ-Kameras kennen

HIKVISION TandemVu PTZ Kameras

Die TandemVu PTZ-Überwachungskameras verfügen über das Kameradesign der nächsten Generation von Hikvision, bei dem mehrere Kameras in einem Gerät integriert sind, um sowohl das Gesamtbild als auch kleine Details gleichzeitig anzuzeigen.

Ausgestattet mit dieser Technologie zeigen die neuen TandemVu PTZ-Kameras auch beim Schwenken, Neigen oder Zoomen ein umfassendes Gesamtbild. Die Anwender sehen alles und verpassen nichts, da sie von dem Moment an, in dem sie die Kamera einsetzen, einen Überblick über die Situation haben.

Erklärungsvideo

Anwendungszenarien

Herausforderungen

Herkömmliche Lösungen erfordern mehrere Kameras, um einen gesamten Bereich abzudecken, und sind komplex zu verwalten. Diese Systeme sind kostspielig und ineffizient, da Fehlalarme durch abfallende Blätter oder umherlaufende Tiere ausgelöst werden.

Lösungen

Eine einzelne Hikvision PTZ-Kamera deckt einen großen Bereich ab und bietet längere Infrarotreichweiten und einen größeren Zoomfaktor. Mithilfe der AcuSense-Technologie erkennen sie Personen und Fahrzeuge. Außerdem sind automatische visuelle und akustische Warnungen ein wirksames Mittel, um Unbefugte fernzuhalten.

Herausforderungen

Bei herkömmlichen Lösungen sind für eine Kreuzung mindestens vier Kameras erforderlich, um sie vollständig zu erfassen. Selbst wenn eine herkömmliche PTZ-Kamera an einer Kreuzung installiert ist, geht beim Heranzoomen das Gesamtbild verloren.

Lösungen

Mit einer TandemVu PTZ-Kamera können Bullet- und PTZ-Objektive zusammenarbeiten, um ein Ziel zu verfolgen. Das Objektiv der Bulletkamera zeigt das Gesamtbild, während die PTZ-Kamera sich auf Details konzentriert. Hikvision TandemVu PTZ cameras provide exceptional low-light imaging for ease of recognition and recording a vehicle’s color even at night.

Herausforderungen

Öffentliche Plätze haben keine besonderen Ein- und Ausgänge und erstrecken sich über ein großes Gebiet, das ständig überwacht werden muss. Herkömmliche Kameras können weder einen ausreichenden Erfassungsbereich noch einen angemessenen Zoomfaktor bieten, um alle erforderlichen Details zu erfassen.

Lösungen

Das Objektiv der Bulletkamera einer TandemVu PTZ-Kamera kann den gesamten Bereich überwachen, während das PTZ-Objektiv sich auf Details fokussiert. Das Sicherheitspersonal kann manuell einen Rahmen in das Bild des Bullet-Objektivs zeichnen und dann die Zoomfunktion des PTZ-Objektivs nutzen, um schnell Details der Szene zu erfassen.

Herausforderungen

Die Überwachung einer ganzen Autobahn mit Überwachungskameras ist eine enorme Installation mit sehr hohen Kosten. Außerdem können herkömmliche Sicherheitskameras kaum Fahrzeuge bei hohen Geschwindigkeiten verfolgen oder wichtige Informationen bei schlechten Lichtverhältnissen erfassen.

Lösungen

Eine TandemVu PTZ-Kamera erfüllt die Aufgaben mehrerer herkömmlicher Kameras. Das Objektiv der Bulletkamera kann mehrere Fahrspuren auf einer Schnellstraße überwachen, während das PTZ-Objektiv schnell fahrende Fahrzeuge verfolgt, um Informationen wie Kennzeichen und Fahrzeugtyp auch nachts zu erhalten.

Herausforderungen

Neben der sicherheitsrelevanten Überwachung müssen die Parkplatzverwalter auch die Belegung der Parkplätze in Echtzeit erkennen. Das ist mit herkömmlichen Lösungen nicht einfach, vor allem wenn die gesamte Umgebung im Blick bleiben muss, während man für Details heranzoomt.

Lösungen

Das Bullet-Objektiv von TandemVu PTZ kann dem Parkplatzverwalter helfen, den Gesamtstatus des Parkplatzes und die Verteilung der freien Plätze zu verstehen. Das PTZ-Objektiv verfolgt ein- und ausfahrende Fahrzeuge und ermöglicht eine detaillierte Überwachung von Zielen, wenn es zu Zwischenfällen kommt.

Wir projektieren gerne Ihr Videovorhaben

ORF DIGITAL Anmeldungshilfe

ORF DIGITAL Anmeldungshilfe

ORF DIGITAL: DIE SATELLITENPLATTFORM DES ORF

Über ORF DIGITAL empfangen Sie die gesamte ORF-HD-Senderfamilie sowie die österreichischen Privatsender.

WAS BRAUCHE ICH FÜR DEN ORF-EMPFANG ÜBER SATELLIT?

  • ORF DIGITAL DIREKT-Empfangsgerät: Geeignete Empfangsgeräte sind im Fachhandel erhältlich. Achten Sie auf das ORF DIGITAL DIREKT-Logo.
  • Freischaltung: Diese erfolgt bei Anmeldung des Empfangsgeräts.
    Informationen zur Anmeldung
    (externer Link)

Für Empfangsgeräte, die für die Entschlüsselung noch eine ORF-Karte benötigen, sind ORF-Karten weiterhin bei ORF DIGITAL erhältlich.

 

WIE SCHALTE ICH MEIN EMPFANGSGERÄT FREI?

Ihr Schlüssel zum ORF-SAT-Empfang und bei uns erhältlich:

  • CI+ Modul geeignet für den digitalen Satellitenempfang
  • ORF DIGITAL DIREKT: Modul einlegen, anmelden & empfangen
  • ORF HD Empfang ohne zusätzliche Karte
  • ORF HD ohne laufende Zusatzkosten
  • Mit simpliTV SAT HD empfangen Sie zahlreiche weitere Sender in HD
  • Modul für den ORF Empfang zertifiziert